Andreas Steppuhn, MdL
Sie befinden sich hier:

Aktuelles

14.10.2019, Wettbewerb

SPD-Abgeordneter Andreas Steppuhn ruft zu Teilnahme am Umweltpreis Sachsen-Anhalt 2020 auf

Der SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Steppuhn informiert in der Harzregion über den Umweltpreis 2020 der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz (SUNK) des Landes Sachsen-Anhalt. Bis zum 6. Mai des nächsten Jahres ist dabei eine Bewerbung möglich.

„Es ist sehr gut, dass die SUNK in Sachsen-Anhalt mit einem Preis prominent für den Umwelt- und Klimaschutz wirbt. Das Thema ist wohl präsenter denn je, was uns die Chance bietet, jetzt richtungsweisende Entscheidungen für die Zukunft zu treffen. Politik, Unternehmen und Einzelpersonen sind gleichermaßen gefragt.“, erläutert der SPD-Politiker aus Quedlinburg. Und weiter: „Der Preis ist mit insgesamt 9.000 Euro dotiert und will Klimaschutzprojekte speziell in unserem Bundesland fördern.“

Themenschwerpunkte hierbei seien etwa die Bereiche Bildung, Nahrungsmittel und Konsumverhalten, Energieeinsparungen, Verschmutzungsprävention bei Boden, Wasser und Luft oder die Begrünung von Flächen.

„Lassen Sie uns im Harz als Vorreiter im Klimaschutz vorangehen und uns so zeigen, dass wir bereit sind, diese Herausforderung für unsere Gesellschaft zu bewältigen!“, so Andreas Steppuhn abschließend.

Interessenten können sich im Internet auf der Seite der SUNK informieren, die unter https://www.sunk-lsa.de/umweltpreis2020.html abrufbar ist.

Zurück

Suche

Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt

SPD Sachsen-Anhalt

Zur Homepage der SPD im Harzkreis