Andreas Steppuhn, MdL
Sie befinden sich hier:

Aktuelles

28.06.2020, Andreas Steppuhn

Quedlinburger SPD hat neuen Vorstand gewählt – Kommunales Investionsprogamm gefordert

Die Quedlinburger SPD hat auf einer Mitgliederversammlung am Samstag, den 27. Juni 2020, ihren neuen Vorstand gewählt. Alter und neuer Vorsitzender ist der SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Steppuhn. Als StellvertreterInnen wurden Anke Schlerrit, Bernd Skudelny und Birgit Voigt gewählt. Zur neuen Schatzmeisterin wurde Nadine Hillecke und zum Schriftführer Ralf Riediger gewählt. BeisitzerInnen im Vorstand wurden Yves Ballin, Jan Ottersberg, Tobias Hillecke, Jehle Heuer, Reinhard Brinksmeier und Jens Heuer.Verabschiedet aus dem Vorstand wurden Dr. Christian Weiß und Kai Baedje die sich nicht wieder zur Wahl stellten.

In einer einstimmig verabschiedeten Resolution forderten die Sozialdemokraten den Stadtrat in Quedlinburg und den Kreistag Harz dazu auf, sich gegenüber dem Land mit Beschlüssen dafür einzusetzen, ein kommunales Investitionsprogramm in Höhe von 1,5 Milliarden Euro zu schaffen. Damit soll den Kommunen geholfen werden, die Folgen der COVID-19-Krise zu bewältigen, den Neustart zu schaffen und zugleich den Investitionsstau zu beseitigen. Hierzu erklärte der Vorsitzende der Quedlinburger SPD: “Insbesondere der ländliche Raum braucht jetzt die eine besondere Unterstützung und Beachtung. Deshalb wollen wir mit dieser Forderung ein deutliches Signal für mehr Investitionen in den Kommunen setzen. Ein landesweites Investitionsprogramm soll die umfängliche Unterstützung des Bundes ergänzen.”

Auf dem Foto sind die Mitglieder des neuen Quedlinburger SPD-Vorstandes vom Samstag zu sehen, mit Ausnahme von Jehle Heuer und Dr. Thomas Schilling. Ferner befindet sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Eberhard Brecht auf dem Foto.

Zurück

Suche

Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt

SPD Sachsen-Anhalt

Zur Homepage der SPD im Harzkreis