Andreas Steppuhn unterstützt neuen Treffpunkt für den Quedlinburger Sportverein e.V.

Der Harzer SPD- Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der Quedlinburger Sozialdemokraten, Andreas Steppuhn, hat dem Quedlinburger Sportverein e.V. eine Geldspende in Höhe von 500 Euro überreicht. Die Spende ist für den Ausbau des zukünftigen Treffpunkts für den Nachwuchs des Quedlinburger Sportverein e.V. in der Heilige-Geist-Straße bestimmt. Die Geldspende soll für die Beschaffung von Baumaterialien verwendet werden.

Wie Yves Ballin, Abteilungsleiter für die Sparte Handball des Quedlinburger Sportverein e.V. vor Ort erläuterte, soll in den Räumlichkeiten ein Treffpunkt für Kinder und Jugendliche der einzelnen Sparten des Vereins im Zentrum der Stadt entstehen, um sich dort auch neben den gemeinsamen sportlichen Aktivitäten treffen zu können.

Andreas Steppuhn freut sich sehr, den Quedlinburger Sportverein e.V. auf diese Weise unterstützen zu können. „Gerade in Zeiten der Pandemie ist es mir wichtig, mit persönlichen Spenden Vereine und soziale Initiativen in der Region zu unterstützen. Gerne helfe ich dem Quedlinburger Sportverein dabei, den neuen Treffpunkt für Kinder und Jugendliche in der Heilige-Geist-Straße zu sanieren und auszugestalten.

Besonders gut finde ich, dass die SportlerInnen sich auch über ihre Aktivitäten hinaus engagieren. So soll z.B. auch jungen SportlerInnen Unterstützung bei den Hausaufgaben gegeben werden. Daher auch einen herzlichen Dank an Yves Ballin und seine Mitstreiter für ihr Engagement. Insbesondere während der Pandemie ist deutlich geworden, wie wichtig eine gute Kinder- und Jugendarbeit in den Vereinen ist, da gerade auch in Sportvereinen die übliche Vereinsarbeit in gewohnter Weise momentan nicht möglich ist“, so Andreas Steppuhn.

Der SPD-Landespolitiker kündigte an, wie in der Vergangenheit auch zukünftig Vereinsarbeit in der Region unterstützen zu wollen.

von links: Yves Ballin, Andreas Steppuhn