Andreas Steppuhn, MdL
Sie befinden sich hier:

Aktuelles

16.10.2018, Andreas Steppuhn

Steppuhn und Bröcker zu Besuch beim GVS Blankenburg e.V.

Quedlinburg. Auf Einladung des Geschäftsführers des Gemeinnützigen Vereins für Sozialeinrichtungen Blankenburg e.V., Carsten Jacknau und Einrichtungsleiterin des Seniorenzentrums Oesig, Viola Tharann, besuchten Beate Bröcker (SPD), Staatssekretärin im Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt und der Harzer SPD-Landtagsabgeordnete Andras Steppuhn kürzlich die Blankenburger Sozialeinrichtungen, um mit dem Vorstand, dem Betriebsrat und Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. Im Rahmen eines Arbeitsgespräches informierten sich die beiden Politiker über die Arbeit vor Ort. Ein besonderer Schwerpunkt war die Vorstellung der Pläne einen Integrationsbetrieb zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderung zu gründen, eine Idee, die Bröcker und Steppuhn unterstützen wollen. Darüber hinaus war die Fachkräftesicherung im Bereich der Pflege ein wichtiges Thema.

Foto von links: Andreas Steppuhn, Carsten Jacknau, Kathrin Friedrich, Karen Dröge, Viola Tharann, Rosemarie Sommerwerk, Udo Krug, Heiko Breithaupt.

14.10.2018, Andreas Steppuhn

Den Harz entdecken

Andreas Steppuhn (SPD) informiert über Umweltpreis 2019

Quedlinburg. Der Harzer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Steppuhn (SPD) informiert Naturfreunde aus dem Harz über den Umweltpreis der Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt. Der Preis steht dieses Jahr unter dem Motto „Natur entdecken auf vielen Wegen“. Für den Wettbewerb werden Angebote gesucht, in denen Naturerleben und Wissensvermittlung zusammenfinden.

„Es können beispielsweise Wanderwege, Schaugärten oder Lehrpfade an interessanten Orten vorgeschlagen werden. Es würde mich freuen, wenn es viele Vorschläge aus der Harzregion gibt, da sich der Harz mit seiner landschaftlichen Vielfalt und der einzigartigen Natur nicht zu verstecken braucht.“, so Andreas Steppuhn, stellvertrender Fraktionsvorsitzender der SPD-Landtagsfraktion.

Allen Einsendern wird die Möglichkeit geboten, ausgewählte Beitragsinhalte über die Internetseite der Stiftung online zu stellen, so erhalten künftige Nutzer einen Überblick wo es in Sachsen-Anhalt Interessantes in Sachen Umwelt-, Natur- und Klimaschutz zu entdecken, erfahren und begreifen gibt. Eine Teilnahme ist bis zum 08.05.2019 möglich. Neben Geldpreisen mit einem Gesamtwert in Höhe von 9.000 Euro werden Urkunden und Sachpreise vergeben.

Weitere Informationen sind auf der Internetseite: www.sunk-lsa.de erhältlich.

14.10.2018, Andreas Steppuhn

Steppuhn unterstützt Initiative

Aktionsgruppe „Heimat Huy“ übergibt Unterschriften an den Petitionsausschuss des Landtages 

Quedlinburg. Anlässlich der Septembersitzung des Landtages von Sachsen-Anhalt hat die Aktionsgruppe „Heimat Huy“, vertreten durch den Baderslebener Initiator Wilfried Helmecke, eine Liste mit 758 Unterschriften an die Vorsitzende des Petitionsausschusses Christina Buchheim (Die Linke), den Harzer SPD-Landtagsabgeordneten Andreas Steppuhn und den Vorsitzenden des Umweltausschusses Jürgen Barth (SPD) übergeben.

Hierzu hat der Harzer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Steppuhn Wilfried Helmecke in den Landtag nach Magdeburg eingeladen, um gemeinsam mit seinem Fraktionskollegen Jürgen Barth, Sprecher für Umwelt und Landwirtschaft der SPD-Landtagsfraktion sowie Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt und Energie des Landtages, das Anliegen dieser Initiative zu unterstützen.

Ziel der Aktionsgruppe ist es, auf den übermäßigen Holzeinschlag im Huywald aufmerksam zu machen und den Wald für kommende Generationen zu erhalten. Wünschenswert wäre für die Aktionsgruppe eine neue politische Diskussion über die Forstpolitik des Landes und dessen Weiterentwicklung. Der Naturschutz, die Bewirtschaftung und der Erhalt des Waldes als Ort der Erholung, sollen mit entsprechenden Maßnahmen in Einklang gebracht werden. Die Zukunft des Waldes ist zurzeit auch Thema im Landtag.

Der Petitionsausschuss des Landtages wird sich nun unter Einbeziehung des Umweltausschusses damit befassen. Andreas Steppuhn möchte zudem vorschlagen, dass Wilfried Helmecke und seine Initiative zukünftig zu Anhörungen eingeladen werden, wenn eine nachhaltige Waldbewirtschaftung Gegenstand der Diskussionen ist.

06.10.2018, Andreas Steppuhn

Bundesweiter Jugendwettbewerb gegen Rassismus

Andreas Steppuhn (SPD) informiert Harzer Auszubildende über Wettbewerb des gewerkschaftlichen Kumpelvereins „Die gelbe Hand“

Quedlinburg. Der Harzer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Steppuhn (SPD) informiert Berufsschülerinnen und Berufsschüler, Auszubildende und junge Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter aus der Harzergion über den Jugendwettbewerb des gewerkschaftlichen Kumpelvereins “die gelbe Hand”. Gesucht werden kreative Projekte und Aktionen, die ein Zeichen gegen Rassismus, Rechtsextremismus und für ein tolerantes Miteinander setzen. Dabei ist die Darstellungsform frei wählbar. Bewertet werde die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema.

“Gerade in diesen Zeiten ist ein gutes Miteinander wichtig. Für Fremdenfeindlichkeit und Rassismus darf kein Platz in unserer Gesellschaft sein!” so Andreas Steppuhn, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion.

Eine Teilnahme ist bis zum 15. Januar 2019 möglich. Der erste Preis wird mit 1000 Euro prämiert. Weitere Informationen sind auf der Internetseite www.gelbehand.de/wettbewerb erhältlich

Suche

Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt

SPD Sachsen-Anhalt

Zur Homepage der SPD im Harzkreis