Andreas Steppuhn, MdL
Sie befinden sich hier:

Aktuelles

21.03.2011, SPD Sachsen-Anhalt

SPD-Landesvorstand beschließt zunächst Aufnahme von Sondierungsgesprächen mit der CDU

budde_160x120Der SPD-Landesvorstand hat sich heute gemeinsam mit dem SPD-Landesparteirat und den Kreisvorsitzenden in Magdeburg getroffen, um über den Ausgang der gestrigen Landtagswahl und über die Aufnahme von Sondierungsgesprächen zu beraten.

Im Bezug auf das Wahlergebnis stellten die Vorstandsmitglieder die positiven Aspekte in den Vordergrund. „Die Wahlbeteiligung ist gestiegen und die NPD ist nicht im Landtag!“, erklärte die Landesvorsitzende Katrin Budde. „Beides tut der Demokratie in Sachsen-Anhalt gut.“

Zum Abschneiden der SPD erklärte Budde: „Natürlich hätte wir uns mehr Stimmen gewünscht, vor allem nach diesem guten und engagierten Wahlkampf. Aber nach den Ergebnissen bei den Europa- (18,1 Prozent) und Bundestagswahlen (16,9 Prozent) haben wir uns wieder nach oben gekämpft. Darauf werden wir aufbauen.“ Die SPD hatte bei den Zweitstimmen um insgesamt ca. 21.000 Stimmen zulegen können und dabei auch einen erheblichen Anteil an Wählerinnen und Wähler von CDU und FDP auf ihre Seite gezogen.

20.03.2011, SPD Sachsen-Anhalt

Landtagswahl 2011 – Wahlabend

Im Laufe des Wahlabends werden wir hier über aktuelle Ergebnisse und Interessantes vom Wahlabend informieren.

wahl01nb_kl18:05 Uhr – Als erstes tritt Sozialminister Norbert Bischoff vor die Gäste. Er zeigt sich enttäuscht über das Abschneiden der SPD in den ersten Prognosen. Erleichterung bringt aber das voraussichtliche Scheitern der NPD an der Fünfprozenthürde.

18:00 Uhr – Die Prognosen werden veröffentlicht, zunächst liegt die SPD an dritter Stelle. Die Nazis scheinen nicht drin zu sein.

18.03.2011, Andreas Steppuhn

Wahlparty der SPD Quedlinburg im Brauhaus Lüdde

Zur Wahlparty am 20. März laden der SPD-Ortsverein Quedlinburg und der Landtagskandidat Andreas Steppuhn alle Mitglieder und Sympathisanten ab 17:30 Uhr ins „Brauhaus Lüdde“ in der Blasiistraße ein.

17.03.2011, Andreas Steppuhn

Anfang März 2011 hatte sich der SPD-Ortsverein an den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG, Herrn Dr. Rüdiger Grube, im Hinblick auf die Situation am Bahnhofsgelände in Quedlinburg gewandt. Die Antwort der Deutschen Bahn AG für eine Sanierung der Bahnsteiges und der Unterführung in Quedlinburg fällt positiv aus. Die Deutsche Bahn AG erklärte, ein Neubau des Bahnsteiges mit einem neuem Dach und moderner Beleuchtungsanlage befinde sich gegenwärtig in der Planung. Die Bahnhofsunterführung solle zeitnah saniert und Personenaufzüge an den Bahnsteigen eingebaut werden. Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Andreas Steppuhn freute sich die Ankündigung der Deutschen Bahn AG: „Die Baumaßnahmen zur Verbesserung des Erscheinungsbildes und des barrierefreien Zugangs sollen noch im nächsten Jahr umgesetzt werden. Die finanziellen Mittel für das Vorhaben sind laut Deutscher Bahn AG für das Jahr 2012 eingeplant.“ Damit sei der Weg frei für ein schöneres, saubereres und sichereres Bahnhofsumfeld als eine wichtige Visitenkarte für die Stadt Quedlinburg, so Steppuhn weiter.

Anfang März 2011 hatte sich der SPD-Ortsverein an den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG, Herrn Dr. Rüdiger Grube, im Hinblick auf die Situation am Bahnhofsgelände in Quedlinburg gewandt. Die Antwort der Deutschen Bahn AG für eine Sanierung der Bahnsteiges und der Unterführung in Quedlinburg fällt positiv aus.

Die Deutsche Bahn AG erklärte, ein Neubau des Bahnsteiges mit einem neuem Dach und moderner Beleuchtungsanlage befinde sich gegenwärtig in der Planung. Die Bahnhofsunterführung solle zeitnah saniert und Personenaufzüge an den Bahnsteigen eingebaut werden.

Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Andreas Steppuhn freute sich die Ankündigung der Deutschen Bahn AG: „Die Baumaßnahmen zur Verbesserung des Erscheinungsbildes und des barrierefreien Zugangs sollen noch im nächsten Jahr umgesetzt werden. Die finanziellen Mittel für das Vorhaben sind laut Deutscher Bahn AG für das Jahr 2012 eingeplant.“ Damit sei der Weg frei für ein schöneres, saubereres und sichereres Bahnhofsumfeld als eine wichtige Visitenkarte für die Stadt Quedlinburg, so Steppuhn weiter.

Suche

Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt

SPD Sachsen-Anhalt

Zur Homepage der SPD im Harzkreis