Andreas Steppuhn, MdL
Sie befinden sich hier:

Aktuelles

22.05.2017, Andreas Steppuhn

RAPPBODESPERRE Parkplatzsituation an der Rappbodetalsperre wird jetzt Thema im Landtag – Andreas Steppuhn stellt Anfrage an die Landesregierung

Oberharz am Brocken. Die schwierige Parkplatzsituation seit Eröffnung der neuen Hängeseilbrücke „Titan“ an der Rappbodetalsperre wird jetzt auch dem Thema im Landtag. Der Harzer SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Steppuhn, der kürzlich auch die Situation vor Ort in Augenschein genommen hat, stellte hierzu eine Anfrage. Diese soll von der Landesregierung bereits auf der nächsten Landtagssitzung im Juni beantwortet werden.

Die Fragen an die Landesregierung im Wortlaut:

1.Welche Pläne gibt es seitens der Stadt Oberharz am Brocken und des Betreibers Harzdrenalin UG, kurz- und mittelfristig neue zusätzliche Parkplätze zu schaffen, um dem Besucherandrang gerecht zu werden?
2.Wie kann die Landesregierung konkret vor Ort unterstützen, um im Bereich der Rappbodetalsperre kurz- und mittelfristig neue Parkplätze zu schaffen?
Mit seiner Anfrage will Steppuhn erreichen, dass Verkehrs- und Umweltministerium mithelfen, schnellstmöglich zu einer Verbesserung der Parkraumsituation zu kommen.

Zurück

Suche

Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt
SPD Sachsen-Anhalt
Zur Homepage der SPD im Harzkreis
Deutschland braucht den Mindestlohn!